Wie alles begann


Was mache ich hier eigentlich?! – Notiz an mich selbst

lohnbuchhalterin_final

Das bin ich – irgendwo im Nirgendwo, weitab von Lohnabrechnungen, Zeiterfassungslisten und Fuhrparkverwaltung.

Ich habe meine Sachen gepackt und bin einfach losgezogen in die große weite Welt. Zurück ließ ich meinen spannenden, aber auch sehr stressigen Job als Personalreferentin und Lohnbuchhalterin. Und verdutzte Kollegen, die mit der kurzfristigen Ankündigung meiner Weltreise ziemlich ins Schwitzen kamen. Aber ich komme ja bald wieder – und gehe nicht für zwei Jahre in Elternzeit oder habe gar endgültig gekündigt.

Jetzt muss man nur den Zeitraum überbrücken, den ich nicht da bin. Vielleicht ist das auch eine gute Übung, um sich bis zum Ende meines Sabbaticals* endlich mal mit dem Thema Lohn-Outsourcing auseinander zu setzen. Denn unter uns: Mir reicht es langsam, in der Personalabteilung das „Mädchen für alles“ zu sein und mich auch noch mit den ständigen Fortbildungen für Gott-weiß-was-für-Gesetzesänderungen herumzuschlagen. Bis ich zurückkomme ist vielleicht klar geworden, wieviel Zeit und Aufwand die Lohnabrechnung verbraucht und das ganze Thema wird endlich an einen externen Experten abgegeben. Aber das ist noch Zukunftsmusik.

Jetzt freue ich mich erstmal auf jede Menge tolle Eindrücke auf meiner Weltreise! Und vielleicht habe ich sogar das eine oder andere Mitbringsel für treue Leser meines Reiseblogs. Oder zumindest gute Tipps, wie man als Personalallrounder seinen Alltag ein bisschen leichter machen kann …

Eure Rosi

 

* Das Sabbatical ist ein aus den USA stammendes Arbeitszeitmodell für einen längeren Sonderurlaub. Das Sabbatical kann u.a. aus einem Jahr Teilzeitarbeit bestehen oder auch einer Auszeit, deren Länge gemeinsam festgelegt wird. Wofür das Sabbatical eingesetzt wird, steht in der Regel frei. Ich mache eine Weltreise und baue dabei Überstunden ab, andere bilden sich weiter, beugen einem Burnout vor oder orientieren sich beruflich neu. Jedem wie es ihm beliebt – und wie es der Arbeitsvertrag zulässt.